Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

 

Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen

Ansprechpartner für ganz Schwaben

In vielen Situationen hilft es, sich mit Menschen auszutauschen, die Vergleichbares erleben oder erlebt haben; beispielsweise bei seltenen Krankheiten und Suchtproblemen, in Lebenskrisen oder bei psychischen Problemen. Das ehrliche Miteinander macht Mut und erleichtert den Alltag. Die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen im Gesundheitsamt der Stadt Augsburg bringt Selbsthilfegruppen und Hilfesuchende zusammen und unterstützt die Arbeit der Gruppen.

Die Kontaktstelle ist mit Außensprechstunden und Aktionen aktiv in den Landkreisen Augsburg, Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Günzburg und Dillingen aktiv

Sie unterstützt Selbsthilfegruppen und informiert Hilfesuchende, wo und wann sich Betroffene treffen.

Selbsthilfegruppen von A bis Z

A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Z

Hilfe für Betroffene

Wer nach einem Schicksalsschlag oder einer Diagnose Hilfe in einer Gruppe sucht, kann sich an die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen im Gesundheitsamt Augsburg wenden. Die Kontaktstelle ist mit Außensprechstunden und Aktionen in den Landkreisen Augsburg, Aichach-Friedberg, Donau-Ries und Dillingen aktiv.

Die Zweigstelle der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, das Büro in Kempten, ist für die Städte Kempten und Kaufbeuren sowie für den Landkreis Unterallgäu zuständig. Beide Einrichtungen unterstützen Selbsthilfegruppen und informieren Hilfesuchende, wo und wann sich Betroffene treffen. 

Selbsthilfegruppen im Großraum Augsburg, der Landkreise Donau-Ries und Unterallgäu sowie der Stadt Kaufbeuren werden in den jeweiligen örtlichen Selbsthilfegruppenwegweisern aufgeführt.
Deutschlandweite Hilfe für Betroffene finden Sie hier.

Hilfe für Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen arbeiten ehrenamtlich und selbstorganisiert. Auf Wunsch steht ihnen das Gesundheitsamt Augsburg zur Seite – bei Neugründung, in der Aufbauphase, bei der Planung von Gruppentreffen oder bei der Öffentlichkeitsarbeit. Auch bei der Beantragung von Fördermitteln ist das Gesundheitsamt seit 2008 Ansprechpartner in ganz Schwaben. Über die Höhe der Förderung entscheiden nach wie vor die gesetzlichen Krankenkassen.

Die Kontaktstelle berät vor der Beantragung, hilft beim Ausfüllen der Formulare, nimmt die Anträge entgegen, steht im Kontakt zu den gesetzlichen Kassen und organisiert den Runden Tisch, an dem sich Vertreter der Kassen mit Vertretern der Selbsthilfegruppen zusammensetzen.

Ansprechpartner Augsburg

Petra Seidel

Karmelitengasse 11
86152 Augsburg

Telefon: 0821 324-2016

Fax: 0821 324-2009

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Beratungsstelle ist für Sie da

Mo–Mi: 07:30–16:30 Uhr

Do: 07:30–17:30 Uhr

Fr: 07:30–12:00 Uhr

 

Selbsthilfegruppen-
Förderung durch 
Runder Tisch Schwaben

http://www.augsburg.de/
umwelt-soziales/gesundheit/
selbsthilfegruppen/
selbsthilfegruppenfoerderung-
runder-tisch-schwaben/